Frühlings-Flusstour 2024

Nachdem wir Trave, Treene, Eider und Schwentine schon von früheren Touren her kennen, möchte ich in diesem Jahr die Stör mit Nebengewässern für eine Frühlingstour (10.-12.5.) anbieten. Der Oberlauf von Arpsdorf bis Kellinghusen ist ein idyllischer gewundener Kleinfluss und an einem halben Tag (10.5.) gut zu schaffen. PE-Boote sind empfehlenswert wegen Sandbänken und Sohlgleiten (Kratzer!). Von Kellinghusen aus (ab dort stärkerer Tideneinfluss) müssten wir mit Pkw/Booten nach Itzehoe fahren, um uns im dortigen Kanuclub einzuquartieren.  An den Folgetagen (11./12.5.) bietet sich die Stör als breiteres Tidengewässer zum Erkunden an. Interessant wäre auch der Breitenburger Kanal als „lost place“. Es ist ein aufgegebener Zubringerkanal, inzwischen etwas zugewachsen und ohne Strömung, zu den ehemaligen Zementwerken in Lägerdorf. Alternativ die Wilster Au: da soll man gut vom Boot aus über die Deichkronen gucken können. Es gibt also genug Optionen. Bitte meldet Euch bei Interesse bald (bitte bis 21.4.), da der Itzehoer Verein die Teilnehmerzahl wissen will. Auch wegen der Absprache des Aufladens und des Bootstransportes (Pkw etc.). Viele Grüße  Johann  (wander@hdk-kiel.de)